Tierrettung

Am 08.06.2021 um 15.55 Uhr wurden wir von einer aufmerksamen Passantin telefonisch informiert, dass sich 3 Enten auf der Bundesstraße im Bereich der alten Kirche aufhalten und auch schon angefahren wurden. Nach kurzer Erkundung der Lage wurde die B11 halbseitig von uns gesperrt und der Verkehr innerörtlich umgeleitet. Von den 3 entlaufenen Enten konnte eine Ente unversehrt von uns in ihr Gatter geleitet werden. Eine weitere Ente wurde verletzt von der Straße gerettet und in eine Tierarztpraxis nach Hohenschäftlarn verbracht. Dort wurde das verletzte Tier untersucht und medizinisch versorgt. Da die Verletzungen zum Glück nicht schwerwiegend waren konnte die Ente im Anschluss an ihre Besitzer übergeben werden. Für das dritte Tier konnten wir leider nichts mehr tun, dies wurde von der Straße geborgen und den Besitzern übergeben. Vielen Dank an die Tierarztpraxis Dr. Appel für die schnelle unkomplizierte Hilfe und den Mitarbeiterinnen des Wort & Bild Verlages die uns tatkräftig unterstützt haben.
Im Einsatz waren Baierbrunn 11/1 und Baierbrunn 20/1.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 8. Juni 2021 15:55
Mannschaftstärke 5
Fahrzeuge MZF
TLF 16/25