Personen in Gefahr

Am heutigen frühen Morgen um 06:42 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger und Sirene innerhalb Baierbrunns alarmiert. Zahlreiche Kameraden/-innen machten sich schnellstens auf den Weg ins Feuerwehrhaus. Zwei Jugendliche kletterten auf einen Funkmast nahe den S-Bahngleisen. Bis zu unserem Eintreffen, wurden diese jedoch bereits seitens der Polizei zum herunterkommen aufgefordert. Ein weiteres Eingreifen war somit seitens der Feuerwehr nicht nötig. Im Einsatz waren der Baierbrunn 10/1, Baierbrunn 30/1, Baierbrunn 40/1, weitere Einsatzkräfte standen in Bereitstellung, ebenso die Freiwillige Feuerwehr Hohenschäftlarn, sowie Vertreter der Kreisbrandinspektion. Wir danken allen Einsatzkräften für Ihr Engagement und Ihre jederzeitige Einsatzbereitschaft.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 25. Dezember 2021 06:42
Fahrzeuge KdoW
HLF 20
DLK 23-12